Aktuell


Die Stadtverwaltung Markneukirchen, bleibt am Montag, den 30.4.2018 geschlossen.

 

Änderung der Öffnungszeiten des Einwohnermeldeamtes

Ab 28.03.2018 bleibt das Einwohnermeldeamt der Stadt Markneukirchen
vorübergehend mittwochs geschlossen.

Die Öffnungszeiten an den übrigen Tagen bleiben unverändert:         

Montag   13.00 bis 15.00 Uhr
Dienstag                                09.00 bis 12.00 13.00 bis 18.00 Uhr
Mittwoch                      geschlossen  
Donnerstag                          09.00 bis 12.00  

               13.00 bis 15.00 Uhr

Freitag                                    09.00 bis 12.00  


Schöffen gesucht

Im Jahr 2018 finden die Wahlen und die Berufung der Schöffen und Jugendschöffen für die Geschäftsjahre 2019 bis 2023 statt.

Für die Vorschlagsliste an das Amtsgericht Plauen bzw. das Landgericht Zwickau sucht die Stadt Markneukirchen daher Bewerber/innen für das Amt eines

-   Schöffen / Jugendschöffen –

 

Der Schöffe nimmt ein ehrenamtliches Richteramt in Strafsachen wahr, die der Zuständigkeit des Amtsgerichtes unterliegen. Die Aufgabe eines Schöffen besteht darin, gleichberechtigt mit dem Richter Urteile zu fällen und das Strafmaß festzulegen. Schöffen haben in der Hauptverhandlung, vor allem aber in der Beratung die Aufgabe, für die Verständlichkeit und Plausibilität von Verfahren und Urteil zu sorgen. Der Schöffe soll grundsätzlich zu nicht mehr als zwölf Sitzungstagen im Jahr herangezogen werden. Neben der Erstattung von Fahrtkosten und sonstigen notwendigen Auslagen erhält der Schöffe eine Entschädigung für Zeitversäumnis und Verdienstausfall.

Gesucht werden Bewerber/innen, die in der Stadt Markneukirchen ihren Wohnsitz haben und am 01.01.2019 zwischen 25 und 69 Jahre alt sein werden. Wählbar sind nur deutsche Staatsangehörige, die die deutsche Sprache ausreichend beherrschen. Juristische Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Die bisher vorgeschriebene Unterbrechung nach zwei Amtsperioden wurde gestrichen.

Können Sie sich vorstellen, diese verantwortungsvolle Aufgabe zu übernehmen?
Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 30.04.2018 bei der

Stadtverwaltung Markneukirchen

Bürgermeister Andreas Rubner

Am Rathaus 2

08258 Markneukirchen

Nähere Informationen finden Sie hier:

Weitere Auskünfte, insbesondere zu weiteren Bewerbungsvoraussetzungen, zur Verfahrensweise und das Bewerbungsformular erhalten Sie bei Frau Persigehl unter This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.



 

 



"Vom Baumstamm zum Musikinstrument" - Sehen Sie hier in einem neu entstandenen Film, welche Rolle das Historische Sägewerk beim Gerber Hans dabei gespielt hat. Besucher des Historischen Sägewerkes können den Film ab sofort während der Öffnungszeiten im Sägewerksgebäude ansehen. Gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen.  

 

 

 


Vogtländischer Musikinstrumentenbau ins deutsche Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen

 

 

 

Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen in Markneukirchen und Erlbach finden Sie → hier

Aktuelle Veranstaltungen im Vogtland:

- Änderungen vorbehalten -

Die Zentrale Veranstaltungsdatenbank Vogtlandkreis wurde gefördert aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" durch den Freistaat Sachsen.

© 2012 Landratsamt Vogtlandkreis - Veranstaltungsdatenbank

Baustellen

aktuelle Straßensperrungen:

Wernitzgrün, Rosenthal/Pascherberg ! Vollsperrung ! 05.03.2018  24.08.2018
An der Musikhalle (Höhe Busbahnhof) ! Vollsperrung !   bis 31.07.2018
An der Musikhalle (Bismarckstraße bis RHG) ! Vollsperrung ! 03.04.2018 06.07.2018
       

Gehwege:   


Informationen zu den Baustellen:
Stadt Markneukirchen, Am Rathaus 2, 08258 Markneukirchen
Telefon: 037422 41-0, Fax: 037422 41199
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Amtsblatt

Markneukirchner Zeitung - Heimat- und Amtsblatt der Stadt Markneukirchen

 

       

Nr. 08
20.04.2018

Nr. 07
06.04.2018

Nr. 06
23.03.2018
Nr. 05
08.03.2018

Die Ausgaben liegen als pdf-Datei zum Download bereit. Wenn Sie die Dateien nicht öffnen können, dann klicken Sie auf den Button zum Download des Acrobat Reader →

Ausschreibung

 

Beabsichtigte Beschränkte Ausschreibung gemäß § 19 Abs. 5 nach VOB/A

1. Auftraggeber:    
Stadtverwaltung Markneukirchen
Am Rathaus 2
08258 Markneukirchen
Tel.: 037422 - 41150
Fax.: 037422 - 41199
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Art und Umfang der
Leistung:        

 

Musikschule Markneukirchen Brandschutztechnische Ertüchtigung 1. BA

 

Ort der Ausführung:

 

Johann-Sebastian-Bach-Str. 13
Postleitzahl: 08258
Ort: Markneukirchen
Land: Deutschland


Auftragsgegenstand:

 

 

LOS 4 Fußbodenbelag SG/ Trockenbau
LOS 6 Malerarbeiten

 

Voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung:

 

 

04/2018 - 07/2018

 

Vergebener Auftrag nach freihändiger Vergabe nach VOB/A

1. Auftraggeber:   

Stadtverwaltung Markneukirchen
Am Rathaus 2
08258 Markneukirchen
Tel.: 037422 - 41150
Fax.: 037422 - 41199
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.   

Art und Umfang der
Leistung:       

 

Sanierung der Musikschule Markneukrichen  
LOS 5 - Fußbodenlegearbeiten


Ort der Ausführung:

 

Johann-Sebastian-Bach-Str. 13
Postleitzahl: 08258
Ort: Markneukirchen
Land: Deutschland

 

Name des beauftragten
Unternehmens:                        

 

Bodenlegerfachbetrieb Hänchen,
Apian-Bennewitz-Str. 9,
08258 Markneukirchen

 

Vergebener Auftrag nach beschränkter Ausschreibung nach VOB/A

1. Auftraggeber:   

Stadtverwaltung Markneukirchen
Am Rathaus 2
08258 Markneukirchen
Tel.: 037422 - 41150
Fax.: 037422 - 41199
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.  

Art und Umfang der
Leistung:       

 

Musikschule Markneukirchen
Brandschutztechnische Ertüchtigung 1. BA
Los 1 Baumeisterarbeiten


Ort der Ausführung:

 

Johann-Sebastian-Bach-Str. 13
Postleitzahl: 08258
Ort: Markneukirchen
Land: Deutschland

 

Name des beauftragten
Unternehmens:                        

 

Firma Henry Kunz GmbH
Bergweg 1, 08248 Klingenthal

 

2. Auftraggeber:   

Stadtverwaltung Markneukirchen
Am Rathaus 2
08258 Markneukirchen
Tel.: 037422 - 41150
Fax.: 037422 - 41199
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.  

Art und Umfang der
Leistung:       

 

Musikschule Markneukirchen
Brandschutztechnische Ertüchtigung 1. BA
Los 2 Türen


Ort der Ausführung:

 

Johann-Sebastian-Bach-Str. 13
Postleitzahl: 08258
Ort: Markneukirchen
Land: Deutschland

 

Name des beauftragten
Unternehmens:                        

 

Firma Metallbau Bernt
Angerstraße 1, 09419 Thum

 



Kulturstiftung des Freistaates Sachsen

Kulturstiftung des Freistaates Sachsen - Projektförderung

 

Vom Baumstamm zum Musikinstrument

Vom Baumstamm zum Musikinstrument
Imagefilm zum Historischen Sägewerk in Markneukirchen
Projektförderung im Bereich Industriekultur

 
   
   
Zeitraum: 08.06.2017 - 31.12.2017
Sponsoring: 2.657 €
   

Gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen.


RL KStB

 

Förderung nach RL KStB:

Ausbau der Richard-Wagner-Straße, 180 m

Ausbau der Richard-Wagner-Straße, 180 m

Zeitraum: 27.03.2017 – 19.10.2017                               
Kosten rd. 372 T €    
Fördermittel: rd. 288 T €    

Diese Baumaßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage
des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes.

 

Ausbau Ortsstraße An der Musikhalle, 150 m

Ausbau Ortsstraße An der Musikhalle, 150 m

Zeitraum: 03.04.2018 – 31.07.2018
Kosten rd. 386 T €
Fördermittel RL KStb: rd. 295 T €
Fördermittel VwV Investkraft: rd. 68 T €


RL KStB
Diese Baumaßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes.


       

VwV Investkraft

Diese Maßnahme wird gefördert durch die Bundesregierung aufgrund
eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.